Lichtspiel // Nichtort

video projection / music
Information

Das Ensemble von shortfilmlivemusic ist seit seiner Gründung 2005 um innovative Konzepte bemüht und versucht, diese stetig weiterzuentwickeln. Im Rahmen des regionalen Kulturprogramms des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentages wurde am 2. und 3. Juni 2011 in der Garnisonskirche Dresden das Programm „Lichtspiel/Nichtort“ aufgeführt. Mit diesem Projekt betraten alle Beteiligten vor allem visuelles Neuland.

Während der Aufführung befanden sich Musiker und Publikum unterhalb einer vierseitigen, pyramidenförmigen Zeltkonstruktion, deren Seitenflächen aus transparentem Textilmaterial bestehen. Auf diese wurde von außen das Bildmaterial projiziert, wodurch der Raum durchlässig und nur von Licht begrenzt erschien. Die filmische Arbeit konnte so neu rezipiert werden, indem sie alle Beteiligten umschloss und den Blick aus verschiedenen Perspektiven ermöglichte.

shortfilmlivemusic.de

Ensemble

Benjamin Schindler: Film, visuelle Konzeption
Jan F. Kurth: Stimme, Elektronik
Matthias Kurth: Gitarre
Demian Kappenstein: Schlagzeug, Percussion
Lutz Adrian Streun: Saxophon, Bassklarinette
Dániel Vedres: Horn, Stimme, Elektronik
Franziska Richter: Organisation

2011