Zu wenig Licht (AT, in Entwicklung)

film
Information

GESCHICHTEN EINER STADT IM WANDEL ENTLANG DER U-BAHNLINIE 5

Der episodische Dokumentarfilm erzählt von großen und kleinen Veränderungen im Leben der Menschen entlang der Berliner U-Bahnlinie U5. Sie beginnt in Hönow im ländlichen Brandenburg und endet nach ihrer entgültigen Fertiggestellung im politischen Herzen der Hauptstadt.

Team

Regie & Buch: Jan Wilde
Kamera: Jan Wilde, Benjamin Schindler
Ton & Musik: Sebastian Nehen
Produktionsleitung: Silke Abendschein

ca. 90 Minuten

2018